Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 03.02.2023
Werbung
Mittwoch, 28. Februar 2018 11:25 Uhr

Mehrere Verkehrsunfälle im Landkreis Holzminden Mehrere Verkehrsunfälle im Landkreis Holzminden

Kreis Holzminden (red). Ein achtjähriger Junge aus Holzminden ist am Dienstagmittag, gegen 13 Uhr, glimpflich davon gekommen. Als er die Liebigstraße in Holzminden an der Fußgängerampel überqueren wollte, übersah ihn ein 18-jähriger aus Dielmissen mit seinem VW, der aus der Sollingstraße kommend nach rechts in die Liebigstraße abbiegen wollte. Der Pkw erfasste den Jungen, der dabei auf die Fahrbahn stürzte. Mit viel Glück im Unglück wurde dieser dabei nur leicht verletzt und erlitt ein paar Prellungen.

Nur Blechschäden gab es bei den weiteren Glätteunfällen im Landkreis. Bereits Dienstagmorgen, gegen sieben Uhr, befuhr ein 27-jähriger aus dem Landkreis mit seinem Pkw die Landesstraße 549 von Neuhaus nach Boffzen, als er auf winterglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn abkam, gegenlenkte und im rechtsseitigen Straßengraben zum Stehen kam.

Gegen 10 Uhr befuhr ein 78-jähriger Solinger mit seinem Mitsubishi die Kreisstraße 50 aus Fohlenplacken in Richtung Holzminden. Aufgrund der winterglatten Fahrbahn kam auch er nach links von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und kam an der rechten Schutzplanke zum Stehen. Die Fahrzeuge waren jeweils weiterhin fahrbereit und die Fahrzeugführer mit einem Schrecken davon gekommen.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang