Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 18.10.2021
Werbung
Donnerstag, 20. Mai 2021 05:26 Uhr

Testzentrum im MGH Eschershausen eröffnet Testzentrum im MGH Eschershausen eröffnet

Eschershausen (r). Stadtdirektor Jürgen Meyer und Bürgermeister Hermann Grupe gehörten am Montag zu den ersten Besuchern des Mehrgenerationenhauses in Eschershausen, die sich einem Corona-Schnelltest unterzogen haben. „Ich bin froh, dass wir dank des Engagements der ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im MGH nun neben der örtlichen Apotheke auch in Eschershausen ein Testzentrum vorhalten können“, freut sich Bürgermeister Hermann Grupe. „Denn nur mit einer guten Teststrategie und mit mehr Tempo beim Impfen kommen wir voran. Wir alle können uns jetzt täglich kostenlos testen lassen und uns damit die gleichen Möglichkeiten eröffnen, wie die fertig Geimpften oder die Genesenen“.

Stadtdirektor Jürgen Meyer ergänzt, dass jeder einzelne Bürger mit dem offiziellen, natürlich negativen Testergebnis, wieder ein Stück seiner persönlichen Freiheit zurückgewinnt. „So kann der langersehnte Restaurantbesuch endlich möglich werden!“ Das Team um Gabriele Uerckwitz, Marlies Artmann und Gerd Satzke hofft auf eine gute Resonanz in der Bevölkerung: „Wir starten montags bis freitags in der Zeit von 9-11 Uhr und von 14-16 Uhr. In diesen Kernzeiten ist ein Test auch ohne Anmeldung, jedoch unter Umständen mit Wartezeit, möglich. Eventuell werden wir die Zeiten bei Bedarf anpassen. Termine können vereinbart werden unter Tel. 05534 / 910 500. In Kürze wird auch eine Terminvereinbarung online möglich sein. Jetzt sind wir erstmal froh, dass es losgeht und wir den Bürgerinnen und Bürgern ein Stück Normalität in Eschershausen ermöglichen können!“

Foto: FDP

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang