Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 23.10.2021
Werbung
Dienstag, 01. Juni 2021 15:54 Uhr

Ein Büro für die Innenstadt: „Zukunftsraum“ in der Oberen Straße eröffnet Ein Büro für die Innenstadt: „Zukunftsraum“ in der Oberen Straße eröffnet

Holzminden (lbr). „Vor einem Jahr haben wir den Antrag für das Förderprogramm Zukunftsräume Niedersachsen unter dem Motto ‚Allianz Holzminden’ gestellt“, blickt Jens Martin Wolff von der Stadt Holzminden zurück. Nun trägt das Förderprogramm erste Früchte: Am gestrigen Montag wurde der „Zukunftsraum“ im kleinen Kreis eröffnet. In dem Büro in der Holzmindener Fußgängerzone sitzt Innenstadtmanagerin Maike Riesenberg sowie Mitarbeiterinnen des Projekts TransZ der HAWK und Mitglieder der Bürgergenossenschaft Holzminden. Unterstützt wird das Büro ebenfalls durch den Werbekreis, das Stadtmarketing und den Landkreis. 

Die Netzwerkpartner wollen sich gemeinsam für die Innenstadt einsetzen. „Ich freue mich sehr und gemeinsam wollen wir Holzminden nach vorne bringen“, so Innenstadtmanagerin Maike Riesenberg. Es soll ein niederschwelliges Angebot für Bürger und andere Akteure der Innenstadt sein, um ins Gespräch zu kommen, Ideen auszutauschen und gemeinsam an Themen zu arbeiten. Die Bürgergenossenschaft will zudem ihr Projekt und die Fortschritte präsentieren. 

Maike Riesenberg wird zunächst dienstags und donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr vor Ort sein. Die Mitarbeiterinnen von TransZ sind mittwochs von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr und alle zwei Wochen bereits ab14.30 Uhr im Büro. Die Bürgergenossenschaft wird freitags von 13 bis 15 Uhr in der Oberen Straße anzutreffen sein.

Fotos: lbr 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang