Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 01.10.2022
Werbung
Mittwoch, 20. September 2017 10:57 Uhr

„Handwerker“ aus Landkreis Holzminden werden durch Polizei kontrolliert – Männer sind Polizei einschlägig bekannt „Handwerker“ aus Landkreis Holzminden werden durch Polizei kontrolliert – Männer sind Polizei einschlä

Nienburg (red). Am Dienstagnachmittag, gegen 17 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin einer Siedlung in Hagenburg ein Fahrzeug mit auswärtigen Kennzeichen. Zunächst beobachtete sie die zwei Männer, die Handwerker ähnliche Kleidung anzogen. Aufgrund der vermehrten Wohnungseinbruchdiebstähle im vergangenen Jahr war die Frau misstrauisch und reagierte so, wie es die Polizei immer wieder empfiehlt.

Sie kontaktierte die Polizei und die eingesetzten Beamten des Kommissariates Stadthagen konnten aufgrund der exakten Beschreibung das Fahrzeug und die Personen schnell ermitteln und überprüfen. Die Hinweisgeberin hatte mit ihrem Bauchgefühl einen Treffer gelandet. Die beiden Insassen des Ford Galaxy, ein 65-Jähriger sowie ein 32-Jähriger aus dem Landkreis Holzminden waren einschlägig bekannt wegen einer Vielzahl von Einbrüchen und Diebstählen aus Wohnungen.

Möglicherweise konnten durch den schnellen Hinweis an die Polizei und die daraus resultierende Überprüfung der Fahrzeuginsassen weitere Taten verhindert werden. „Wir haben in der Vergangenheit immer wieder darum gebeten, dass wir informiert werden, wenn jemanden etwas komisch vorkommt", fasst Axel Bergmann, Sprecher der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, zusammen.

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang