Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 01.10.2022
Werbung
Sonntag, 22. Oktober 2017 08:02 Uhr

Verdacht des versuchen Wohnungseinbruchs - tatverdächtige Jugendliche auf frischer Tat gestellt Verdacht des versuchen Wohnungseinbruchs - tatverdächtige Jugendliche auf frischer Tat gestellt

Holzminden (red). In der Nacht zum Sonntag gegen 22:50 Uhr hat ein Hausbewohner in der Wilhelmstraße in Holzminden verdächtige Geräusche vor seinem Wohnhaus wahrgenommen. Bei einer Nachschau stellte er drei Jugendliche fest, welche sich mit Einbruchwerkzeug direkt vor seiner Haustür befanden. Die Jugendlichen ergriffen daraufhin die Flucht. Der Hausbewohner verständigte die Polizei und gab eine Personenbeschreibung zu den Tatverdächtigen ab.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung durch mehrere Streifenwagen konnten im Nahbereich drei Jugendliche angetroffen werden, auf welche die Beschreibung zutraf. Bei diesen Jugendlichen konnte auch Einbruchwerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Im Rahmen der Spurensuche wurden offensichtlich frische Beschädigungen an der Haustür festgestellt und gesichert. Ob die Jugendlichen wirklich in das Wohnhaus einbrechen wollten, müssen die weiteren Ermittlungen durch die Polizei Holzminden ergeben. Da es sich bei den Tatverdächtigen um Minderjährige handelt, mussten die Erziehungsberechtigen verständigt werden, welche die 14 bis 15-Jährigen dann bei der Polizei abholten.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang