Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 01.10.2022
Werbung
Dienstag, 07. November 2017 08:43 Uhr

Junge Männer aus Eimen und Delligsen üben groben Unfug aus Langeweile aus Junge Männer aus Eimen und Delligsen üben groben Unfug aus Langeweile aus

Eimen/Einbeck (red). In der vergangenen Nacht haben sich drei Jugendliche aus Eimen sowie Delligsen in Einbeck zu einem groben Unfug aus Langeweile hinreißen lassen. Eine Polizeistreife konnte auf einem Parkplatz eines Einkaufmarktes einen VW Golf beobachten, zu dem die drei jungen Männer gehörten. An dem VW waren mit einem angebrachten Abschleppseil ca. 20 Einkaufswagen angebunden. Der Pkw zog diese Einkaufswagen in Kurvenbewegungen hinter sich her. Während dieser "kurvigen Fahrt" schleuderten die Einkaufswagen dann gegen eine Parkplatzlaterne, fielen um und verkeilten sich mit der Laterne.

Als die drei jungen Männer die Polizeistreife bemerkten, lösten sie das Abschleppseil, stiegen in den Pkw ein und wollten das Parkplatzgelände verlassen. Dies unterband aber die Polizeistreife und stellte die Personalien der beteiligten Personen fest. Zu der Aktion befragt, gaben sie an, dass man aus Langeweile auf diese Idee mit den Einkaufswagen gekommen sei. In welcher Höhe nun Schäden an den Einkaufswagen und eventuell an der Laterne entstanden sind, konnte in der Nacht noch nicht ermittelt werden.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang