Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 03.02.2023
Werbung
Mittwoch, 07. Februar 2018 16:31 Uhr

Stundenlange Sperrung der Bundesstraße 83 nach Verkehrsunfall Stundenlange Sperrung der Bundesstraße 83 nach Verkehrsunfall

Hameln (red). Heute Morgen hat sich auf der Fischbecker Straße (Bundesstraße 83) ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen ereignet. Die Straße war bis in den Nachmittag hinein voll gesperrt. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr gegen 07.35 Uhr eine 58-jährige Frau aus dem Landkreis Lippe mit einem Skoda Oktavia die Fischbecker Straße (B 83) stadtauswärts in Richtung Rinteln/Minden. Sie bremste auf Höhe Haus-Nr. 68 verkehrsbedingt und scherte dabei nach links auf die Gegenfahrbahn aus.

Hier kam es dadurch zur Kollision mit einem entgegenkommenden Sattelzug, der von einem 58-jährigen Mann aus Rehburg-Loccum gefahren wurde. Der Sattelzug schob den Skoda dadurch zurück gegen einen nachfolgenden VW Golf. Der Sattelzug geriet anschließend durch die Kollision außer Kontrolle und stieß auf der Gegenfahrbahn gegen einen 3er BMW und einen Mazda. Im weiteren Verlauf kam der Sattelzug von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Grundstückszaun und prallte mit der Front gegen eine Hausfassade.Neben der Skoda-Fahrerin und dem Sattelzugfahrer wurden noch der 52-jährige BMW-Fahrer und die 43-jährige Mazda-Fahrerin verletzt. Nach jetzigem Kenntnisstand wurde niemand ernsthaft verletzt.

Der Gesamtschaden lässt sich derzeit nicht beziffern. Zahlreiche Kräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei fuhren den Unfallort an. Die zahlreichen Unfallspuren wurden vor Ort markiert und durch photogrammetrische Vermessungsaufnahmen beweissicher dokumentiert. Anschließend erfolgte die langwierige Bergung der Fahrzeuge, insbesondere des Sattelzuges. Die Fischbecker Straße / Fischbecker Landstraße (Bundesstraße 83) musste bis kurz nach 15.00 Uhr voll gesperrt bleiben.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang