Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 03.02.2023
Werbung
Donnerstag, 15. März 2018 13:27 Uhr

118 km/h bei erlaubten 50 km/h: Polizei stellt Raser 118 km/h bei erlaubten 50 km/h: Polizei stellt Raser

Linse (red). Wie die Polizei Weserbergland auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, kam es bei einer mittels Laser durchgeführten Geschwindigkeitsmessung in der Ortschaft Linse zu einem erschreckenden Ergebnis – der Höchstwert von 118 km/h wurde bei einem Fahrer festgestellt, der allerdings nur hätte 50 km/h fahren dürfen. Die Folge für 68km/h zu schnelles Fahren: 480 Euro Bußgeld plus 2 Punkte in Flensburg plus dreimonatiges Fahrverbot.

Unter den Hashtags „bremsdich“ und „eiletötet“ weist die Polizei Weserbergland darauf hin, dass die Hauptunfallursache eine überhöhte Geschwindigkeit sei.

Foto: Polizei Holzminden

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang