Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 28.05.2024
Werbung
Sonntag, 29. April 2018 08:58 Uhr

Schlafender Fahrradwanderer bestohlen und bedroht Schlafender Fahrradwanderer bestohlen und bedroht

Stahle (red). Zu einer Bedrohung und einem Diebstahl durch Jugendliche aus Holzminden ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich einer Schutzhütte am Weserradweg bei Stahle gekommen. Nach Angaben der Polizei bemerkte der aus München kommende Mann, dass sich drei fremde Jugendliche an seinen mitgeführten Sachen zu schaffen machten. Sie entwendeten daraus Tabak und eine Powerbank.

Die Tatverdächtigen bedrohten den Münchener nun und flüchteten mit der Beute. Zwei Zeugen, die in der Nähe an der Weser angelten, wurden auf die Situation aufmerksam, stellten die Jugendlichen zur Rede und erhielten den Tabak zurück. Die Flüchtigen, die sich dann auf einem Wirtschaftsweg vom Geschehen entfernten, konnten im Rahmen der polizeilichen Fahndung festgestellt werden. Es handelt sich um drei Jugendliche im Alter von 16, 17 und 18 Jahren aus Holzminden. Sie wurden vorläufig festgenommen.

Nach der Vernehmung durch die Kriminalpolizei wurden sie wieder entlassen. Die entwendete Powerbank konnte in Tatortnähe aufgefunden werden, lediglich ein Ladekabel fehlt weiterhin. Der Fahrradfahrer setzte seine Reise am Sonntag fort.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang