Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 15.08.2022
Werbung
Freitag, 23. April 2021 13:44 Uhr

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchter räuberischer Erpressung Öffentlichkeitsfahndung nach versuchter räuberischer Erpressung

Emmerthal (red). Am vergangenen Freitag, 16. April, überfiel ein bisher unbekannter Täter den Nahkauf in Emmerthal mit dem Ziel, Bargeld zu erlangen. 

Gegen 21.50 Uhr betrat ein mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einem Mund-Nasen-Schutz bekleideter Mann das Einzelhandelsgeschäft an der Hauptstraße. Der augenscheinlich junge Mann begab sich direkt zur Kasse und forderte den Kassierer unter Vorhalt eines Messers auf Geld aus der Kasse zu entnehmen. 

Statt der Anweisung Folge zu leisten und das Geld in einen schwarz/blauen, vom Täter mitgeführten Rucksack zu stecken, sprang der Kassierer (19 Jahre) auf und lief zu einem Kollegen (31 Jahre) im hinteren Ladenbereich. Der Maskierte flüchtete daraufhin ohne Beute in unbekannte Richtung. 

Nach Angaben des 19-jährigen Opfers sowie der Bilder aus der Überwachungskamera kann der Täter wie folgt beschrieben werden: 
- Größe: ca. 160 - 170 cm 
- Statur: schlank
- Bekleidung: schwarzer Kapuzenpullover, schwarze Sporthose der Marke PUMA und schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle, weiße Handschuhe 
- Mitgeführte Gegenstände: Rucksack in den Farben dunkelblau, schwarz und grau 
- Sprache: Deutsch mit Akzent

Das für Eigentumsdelikte zuständige 2. Fachkommissariat ermittelt wegen einer versuchten räuberischen Erpressung. Ein Richter gab Aufnahmen des Täters aus der Videoüberwachung zur Öffentlichkeitsfahndung frei. 

Wer kann Hinweise zu dem Täter und/oder dessen Bekleidung, insbesondere Sporthose und Schuhe, und dem mitgeführten Rucksack geben? Sachdienliche Hinweise zum Täter nehmen die Polizei Hameln (Tel.: 05151/933-222) wie auch alle anderen Polizeidienststellen entgegen.

Foto: Polizei 

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang