Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 04.06.2023
Werbung
Donnerstag, 29. April 2021 10:25 Uhr

Planungsgruppe Jugendrat Holzminden präsentiert Ausschussmitgliedern eigene Richtlinie Planungsgruppe Jugendrat Holzminden präsentiert Ausschussmitgliedern eigene Richtlinie

Holzminden (red). Sechs Mitglieder der „Planungsgruppe Jugendrat“ stellten nun dem städtischen Ausschuss für Jugend, Familie und Soziales ihre selbst erarbeitete Richtlinie für einen Jugendrat vor. Die Gruppe hatte sich die sich auf Initiative von Julia Rentziehausen, Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Holzminden, Anfang vergangenen Jahres gebildet und zum Ziel gesetzt, für die Stadt Holzminden einen Jugendrat zu gründen. Der Jugendrat Holzminden soll demnach eine Interessenvertretung für junge Menschen, die in der in Holzminden leben, dort zur Schule gehen oder studieren, sein. Die vorgestellte Richtlinie wurde durch den Fachausschuss einstimmig weiterempfohlen und liegt am 11. Mai dem Rat Holzminden zum endgültigen Beschluss vor. Die Ausschussmitglieder bedankten sich bei der Gruppe ausdrücklich für ihr bisher erbrachtes Engagement. Interessierte Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren können sich jederzeit der Planungsgruppe und später dem „offiziellen“ Jugendrat anschließen. Hierfür können sie die Kinder- und Jugendbeauftragte im Jugendzentrum unter 0176 21486235 kontaktieren oder sich direkt an die Mitglieder der Planungsgruppe des Jugendrates wenden, welche momentan vorrangig über Instagram -jugendratholzminden- zu erreichen sind.  Die Gruppe trifft sich regelmäßig in Onlinekonferenzen, besteht zurzeit aus 18 Mitgliedern und ist im letzten halben Jahr trotz der Corona-Pandemie um zehn Mitglieder gewachsen. Auf vergangenen Treffen konnten bereits erste Projektideen konkretisiert und kleine Arbeitsgruppen gebildet werden.

Foto: Jugendrat

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang