Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 29.10.2020
Werbung
Samstag, 29. August 2020 09:50 Uhr

Freiluftkino an der Weser in Bodenwerder | Eintritt frei Freiluftkino an der Weser in Bodenwerder | Eintritt frei

Bodenwerder (red). Kaleidoskop e.V. zeigt am Samstag, 5. September “Die Abenteuer des Baron Münchhausen” von Terry Gilliam (Monty Python) am Bodenwerderaner Weserufer

Die Technik-Probe ist absolviert, das Hängen der Projektionsleinwand an der alten Eisenbahnbrücke neben dem Wohnmobil-Stellplatz in Bodenwerder hat einwandfrei geklappt - nun bleibt nur noch das Hoffen auf trockenes Wetter und dem besonderen Kino-Erlebnis am Weserufer steht nichts mehr im Wege.

Nach der langen Corona-Pause hat sich Ruth Emanuel im Rahmen des Projektes “Bodenwerder MACHT selbst!” eine Veranstaltung ausgedacht, die eigentlich wie gemacht ist für einen lauen Spätsommerabend und bei der zudem die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sehr gut einzuhalten sind.

Der Verein Kaleidoskop, der auch die KulturMühle Buchhagen betreibt, zeigt - passend zum 300jährigen Jubiläum - eine wunderbar abgedrehte Version der Münchhausen-Abenteuer. Die 46-Mio.-Dollar-Produktion von 1988 war eigentlich ein finanzielles Desaster, da sie im Erscheinungsjahr nur 9 Millionen einspielte - über das “Making-of” wurden eigene Bücher geschrieben und eine Dokumentation gedreht. In einem bemerkenswerten Kraftakt musste Regisseur Terry Gilliam gegen etliche Widrigkeiten ankämpfen. So funktionierten zum Beispiel manche mechanischen Modelle wie der dreiköpfige Greif, auf dem der zürnende Mondkönig reitet, nicht wie von den Filmemachern gewünscht, weshalb die Crew öfter improvisieren musste. Bei der Anreise der Filmcrew mit dem Flugzeug in die spanische Stadt Almería blieben die Kostüme der Hauptdarsteller im Gepäck vorübergehend am Flughafen in Barcelona hängen, wegen eines Streiks der dortigen Zollbeamten. Einer der Gründe, warum der Film kein finanzieller Erfolg war, lag nach Meinung von Regisseur Terry Gilliam darin, dass zu wenige Kopien des Films, nämlich lediglich 117 Exemplare, an amerikanische Kinos verschickt wurden.

Im Film sind John Neville in der Hauptrolle mit Eric Idle und Sarah Polley zu sehen, außerdem in Nebenrollen u.a.: Oliver Reed, Uma Thurman, Robin Williams und Sting.

Der Einlass zur Veranstaltung ist um 20 Uhr. Getränke gibt es vom Allersheimer-Bierwagen. Außerdem sorgt Gulzar Ahmad mit seinem Pizzawagen für das leibliche Wohl. Es gibt keine Bestuhlung; die Organisator*innen laden dazu ein, eigene Picknickdecken, Klappstühle etc. mitzubringen. Mit diesen kann man sich dann mit ausreichend Abstand auf der weitläufigen Wiese niederlassen. Filmstart ist gegen 21:30 Uhr.

Sollte es am 5. September doch regnen oder stürmen, wird der Film (Einlass und Filmstart zu gleichen Zeiten) im Saal der KulturMühle Buchhagen gezeigt. Auch Pizza und Getränke wird es dann ab 20 Uhr dort vor Ort geben. Wir bitten zu beachten, dass die Zahl der Plätze im Saal aufgrund der Abstandsregeln begrenzt sein wird.

Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt und wird freundlicherweise von der Münchhausenstadt Bodenwerder und der Stiftung Sparkasse Bodenwerder unterstützt. Das Gesamtprojekt “Bodenwerder MACHT selbst!” wird gefördert im Programm „LandKULTUR“ im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE).

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht notwendig, es werden vor Ort Kontaktdaten erhoben.

  • Veranstaltung: BodenwerderMACHT selbst – Freiluftkino an der Weser
  • Art:  Film „Die Abenteuer des Baron Münchhausen“
  • Datum: 05. September 2020
  • Uhrzeit: Filmstart 21.30, Einlass 20 Uhr
  • Ort: Weserufer Bodenwerder neben der Eisenbahnbrücke
  • Eintritt: frei

Foto: R.Emanuel

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang