Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 27.10.2021
Werbung
Donnerstag, 27. Mai 2021 08:20 Uhr

Umstellung der Zustellungsart: Wenn die Post klingelt - oder auch nicht Umstellung der Zustellungsart: Wenn die Post klingelt - oder auch nicht

Kreis Holzminden (rus). Viele mögen ihn, den täglichen, wenn auch kurzen Plausch mit dem Postzusteller. Künftig allerdings wird dies wohl nicht mehr so einfach möglich sein, denn die Deutsche Post und DHL passen die Zustellungsart für ihre Sendungen bundesweit an. Sie soll im Sommer sukzessive, auch im Kreis Holzminden, umgesetzt werden. Was sich ändert: Künftig stellt die Post die Pakete direkt an dem festgelegten Ablageort zu – ohne den vorigen Zustellversuch an der Haustür. Ist ein Ablageort hinterlegt, wird also künftig vorher nicht mehr geklingelt. Dies soll nach Postangaben eine ungestörte und zügige Zustellung der Sendungen bedeuten, ermöglicht der Post aber auch, eine kontaktlose Zustellung durchzuführen.

Über die erfolgreiche Zustellung einer Sendung am vereinbarten Ort wird der Kunde dann wie gewohnt mit einer Karte im Briefkasten oder per E-Mail benachrichtigt. Kunden, die dennoch nachwievor eine persönliche Zustellung und das Klingeln an der Haustür wünschen, müssen dies in ihrem Kundenkonto beauftragen. Nach Angaben der Post kann diese Funktion jederzeit flexibel geändert werden, etwa für Urlaubs- oder bestimmte Ab- oder Anwesenheitszeiten. Wer bereits einen Ablageort bei der Post hinterlegt hat, das können etwa die Haustür, Garage oder Carport sein, der muss sich um nichts weiter kümmern.

Foto: pixabay

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang