Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 01.10.2022
Werbung
Sonntag, 09. Juli 2017 12:08 Uhr

Betrunkener 25-Jähriger kollidiert mit Mauer und Hauswand Betrunkener 25-Jähriger kollidiert mit Mauer und Hauswand

Polle (my). Seinen Führerschein ist er jetzt erstmal los: Ein alkoholisierter 25-Jähriger aus dem Landkreis Holzminden wurde bei einem Alleinunfall in der vergangenen Nacht schwer verletzt. Der Mann befuhr Samstagnacht um 2:10 Uhr die B 83 zwischen Brevörde und Polle, am Ortseingang von Polle kam er von der Fahrbahn ab. Laut Polizei prallte er erst gegen eine Hauswand, schlitterte dann über die Kreuzung und knallte im Anschluss noch gegen eine Mauer. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Grund für den Unfall war schnell klar: Die Beamten stellten einen Alkoholwert von 1,59 Promille fest und entnahmen eine Blutprobe. Ein Strafverfahren gegen den Mann ist eingeleitet und sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden und auch der Wagen hat nur noch einen Schrottwert.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang