Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 29.10.2020
Werbung
Sonntag, 30. August 2020 09:28 Uhr

Einschulungsfeier und Spendenübergabe des Fördervereins an der Ritterhofschule Polle Einschulungsfeier und Spendenübergabe des Fördervereins an der Ritterhofschule Polle

Polle (red). Wie so viele Veranstaltungen in diesem besonderen Jahr 2020 fand auch die Einschulungsfeier an der Ritterhofschule Polle unter veränderten Voraussetzungen statt: nicht mit vielen Gästen in der Kirche und in der Aula, stattdessen in deutlich verkleinertem Rahmen, Abstands- und Hygieneregeln beachtend, in der geschmückten Sporthalle.

17 Schulanfänger waren mit ihren Eltern und einigen Geschwistern gekommen, um ihren ersten, ihren großen Tag in ihrer neuen Schule zu begehen. Die kommissarische Schulleiterin Frau Eisert-Muschik hieß die Kinder und ihre Eltern willkommen. Im Anschluss wurden sie begrüßt, besungen und gesegnet von Diakon Heiko Zufall, der seine Ansprache ganz im Zeichen des 'Beschützt werdens' hielt. Und so erhielt jedes Kind im Anschluss an seine Andacht eine 'Schutz'-Mütze, auf dass sie alle zu jeder Zeit ge- und beschützt sein mögen.

Der Sitz-Boogie 'Happy' bildete sinnstiftend den Auftakt zu einer, ebenfalls verkürzten, kleinen Feier. Die leider nicht anwesenden Drittklasskinder, die Paten der Schulanfänger, hatten gebastelte Sonnenblumen mit guten Wünschen und Gedanken zu Dingen beschrieben, die sie happy, also glücklich machen. Die kurzen Texte wurden durch anwesende Geschwisterkinder und Lehrerinnen vorgelesen und an die Erstklasskinder überreicht. Und nun ging es endlich in die allererste Unterrichtsstunde bei der Klassenlehrerin!

Der Förderverein, vertreten durch Frau Blum, Frau Mehlhorn und Herrn Rehfeldt, stellte in der Zwischenzeit sich und seine wertvolle Arbeit vor. Mit großer Freude konnte Frau Eisert in diesem Zusammenhang eine großzügige und besonders in diesen Zeiten sehr wertvolle Spende entgegennehmen: Der Förderverein überreichte 10 Tablets und, mitfinanziert durch die Sparkasse Weserbergland, 2 neue Laptops, die demnächst das digitale Lernen an unserer Schule erleichtern werden. Ein herzliches Dankeschön an die Sparkasse und den Förderverein, der hoffentlich aus den Reihen der neuen (und alten) Elternschaft noch zahlreiche Mitglieder dazugewinnen und so weiterhin erfolgreich für die Poller Schulkinder arbeiten kann.

Foto: Ritterhofschule Polle

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang