Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 01.12.2022
Werbung

Blaulicht

Freitag, 16. Februar 2018 05:27 Uhr

Alkoholisierter Autofahrer hatte keine Fahrerlaubnis - Führerschein war zur Fahndung ausgeschrieben

Alkoholisierter Autofahrer hatte keine Fahrerlaubnis - Führerschein war zur Fahndung ausgeschrieben Hameln (red). Bei einer Fahrzeugkontrolle in der Sandstraße  in Hameln wurde am vergangenen Mittwoch gegen 23.40 Uhr ein mit vier Insassen besetzter Seat Ibiza überprüft. Bei der Kontrolle kam heraus, dass der 28-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Seine Atemalkoholkonzentration betrug am Kontrollort über 0,5 Promille. Bei der Überprüfung des bulgarischen Führerscheins, den der in Hameln lebende Mann den Beamten aushändigte, konnte festgestellt werden, dass dieser vom Landkreis...
Mittwoch, 14. Februar 2018 18:38 Uhr

Lange Straße in Lauenförde wegen Brandeinsatz eine Stunde lang gesperrt

Lange Straße in Lauenförde wegen Brandeinsatz eine Stunde lang gesperrt Lauenförde (red). Löschzug 2 der Samtgemeinde Boffzen wurden am Mittwochnachmittag zu einem Kaminbrand in die Lange Strasse nach Lauenförde gerufen. Zu Personenschäden sei es jedoch nicht gekommen. Die Lange Strasse war aufgrund des Einsatzes für etwa eine Stunde lang gesperrt. Ein Rettungswagen aus Beverungen stand ebenfalls in Bereitstellung. Der Kamin eines alten Fachwerkhauses hatte sich entzündet, ebenso wie das Dämmmaterial des Kamins. Aus einem Kontrollschacht im Dachgeschoss kam R...
Mittwoch, 14. Februar 2018 16:04 Uhr

Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw

Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw Steinheim (r). Ein 54-jähriger Mann aus Bodenwerder ist bei einem Verkehrsunfall in Bergheim leicht verletzt worden. Der Mann befuhr am Mittwoch, 14.02.2018, gegen 11.50 Uhr, mit seinem BMW die Landstraße 616 aus Richtung Bundesstraße 252 kommend in Richtung Bergheim. Im Bereich der Einmündung "Im Leinenfelde" bog er nach rechts in die Einmündung ein und beabsichtigte offensichtlich wieder zurück zur B252 zu fahren. Hierbei übersah er einen Lkw Iveco, welcher aus Richtung B252 in Richtung...
Dienstag, 13. Februar 2018 14:00 Uhr

„Ein Quantensprung der Technik“: Neuer Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Stadtoldendorf übergeben

„Ein Quantensprung der Technik“: Neuer Einsatzleitwagen an die Feuerwehr Stadtoldendorf übergeben Stadtoldendorf (rus). Dokumentation, Kommunikation und Einsatzführung: Das, was einen Einsatzleiter in einem Feuerwehreinsatz erwartet, kann nie vorhergesehen werden. Jede Lage und Gefahr ist anders, jedes Mal müssen Einsatzfahrzeuge und Personal anders eingesetzt werden. Gut ist es da, wenn der Einsatzleiter nicht alleine „im Feuer“ steht und einen Einsatzleitwagen im Rücken hat. Die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf hat nun einen solchen ELW1 offiziell neu in Dienst gestellt. Technik auf kl...
Donnerstag, 08. Februar 2018 16:20 Uhr

Tupperdose löst Feueralarm in Holzmindener Wohnung aus

Tupperdose löst Feueralarm in Holzmindener Wohnung aus Holzminden (rus/kp). Das hätte durchaus schlimmer ausgehen können: Eine Tupperdose war am Donnerstagnachmittag in Holzminden für einen kurzzeitigen Großeinsatz der Feuerwehr verantwortlich. Das Haushaltsutensil wurde offenbar auf einem Herd abgestellt, der zuvor in Betrieb war. Ein Nachbar rief schließlich die Feuerwehr, nachdem der Rauchmelder in der betroffenen Wohnung Alarm geschlagen hatte. Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben, nachdem sie die verrauchte Küche betreten hatte. ...
Donnerstag, 08. Februar 2018 15:29 Uhr

Großalarm an der Dr. Jasper-Realschule in Holzminden: Schüler hantieren in der Pause mit Pfefferspray

Großalarm an der Dr. Jasper-Realschule in Holzminden: Schüler hantieren in der Pause mit Pfefferspray Holzminden (red). Für viel Wirbel sorgten am heutigen Vormittag Schüler einer 7. Klasse der Dr. Jasper-Realschule in Holzminden, als sie in Abwesenheit der Lehrkraft in der kleinen Pause im Klassenraum mit Pfefferspray/Tierabwehrspray herumhantiert  hatten. Eigentlich wollte eine 12-jährige Schülerin nach eigenem Bekunden gar nicht sprühen, da jedoch die anderen anwesenden Schüler „nicht locker gelassen“ hätten, habe sie dann auf den Knopf des von ihr mitgeführten Pfeffer-/Tierabwe...
Donnerstag, 08. Februar 2018 14:00 Uhr

15-jähriger Beifahrer zeigte eine Schusswaffe während eines Überholvorganges

15-jähriger Beifahrer zeigte eine Schusswaffe während eines Überholvorganges Hameln/ Aerzen (r). Ein 15-jähriger Jugendlicher aus dem Landkreis Lippe muss sich wegen einer Bedrohungsstraftat und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Nach bisheriger Zeugenschilderung befand sich der Jugendliche am Mittwoch, 07.02.2018, gegen 15.45 Uhr als Beifahrer in einem schwarzen Audi A3, das von einem 18-Jährigen gefahren wurde. Auf der Landesstraße 432 bei Aerzen-Grupenhagen zeigte der 15-Jährige während eines Überholvorganges gegenüber einem anderen Auto...
Donnerstag, 08. Februar 2018 13:45 Uhr

Dr. Jasper-Realschule: Mit Pfefferspray „rumhantiert“ – Reizungen bei Klassenkameraden

Dr. Jasper-Realschule: Mit Pfefferspray „rumhantiert“ – Reizungen bei Klassenkameraden Holzminden (kp). In einem Klassenraum der Dr. Jasper-Realschule ist es vor einigen Minuten zu einem Vorfall gekommen: Eine Person habe mit einer Dose Pfefferspray „rumhantiert“, welche anschließend „losgegangen“ sei, wie uns die Polizei auf Nachfrage bestätigen konnte. Außerdem seien einige Mitschüler von dem Austritt des Pfeffersprays unmittelbar betroffen gewesen. Es sei zu Reizungen gekommen. Die betroffenen Schüler werden derzeit notärztlich behandelt. Wie viele Schüler betrof...
Mittwoch, 07. Februar 2018 16:31 Uhr

Stundenlange Sperrung der Bundesstraße 83 nach Verkehrsunfall

Stundenlange Sperrung der Bundesstraße 83 nach Verkehrsunfall Hameln (red). Heute Morgen hat sich auf der Fischbecker Straße (Bundesstraße 83) ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen ereignet. Die Straße war bis in den Nachmittag hinein voll gesperrt. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr gegen 07.35 Uhr eine 58-jährige Frau aus dem Landkreis Lippe mit einem Skoda Oktavia die Fischbecker Straße (B 83) stadtauswärts in Richtung Rinteln/Minden. Sie bremste auf Höhe Haus-Nr. 68 verkehrsbedingt und scherte dabei n...
Dienstag, 06. Februar 2018 19:56 Uhr

Brandmeldung in der Fürstenberger Straße – schwangere Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Brandmeldung in der Fürstenberger Straße – schwangere Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung Holzminden (fw). Am heutigen Dienstag kam es in der Fürstenberger Straße gegen 15.50 Uhr zu einem Brandeinsatz der Feuerwehren aus Holzminden und Höxter. Die fünf Mieter des Obergeschosses entdeckten eine schwere Rauchentwicklung in der Küche und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Bereits bei Eintreffen dieser, hatten sich die Mieter schon auf die Straße in Sicherheit gebracht. Mit 35 Einsatzkräften aus Holzminden, sechs aus Höxter plus der Drehleiter aus Höxter, wurde das Haus sowohl ...
Dienstag, 06. Februar 2018 07:50 Uhr

Feuer beschädigt Wohnhaus stark und geht von alleine aus

Feuer beschädigt Wohnhaus stark und geht von alleine aus Eschershausen (red). Am Montagmorgen wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zusammen mit der Feuerwehr aus Holzen zu einem Wohnungsbrand in die Mühlenstraße nach Scharfoldendorf alarmiert. Hier hatte der Eigentümer zusammen mit seinem Sohn beim Öffnen der Wohnung einen bereits erlöschten Brand entdeckt. Beide erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden dem Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab, kontrollierten unter Atemschutz das komplette Gebäude mi...
Dienstag, 06. Februar 2018 07:30 Uhr

Feuerwehr Stadtoldendorf: 104 Einsätze, spürbarer Klimawandel und rückläufige Mitgliederzahlen

Feuerwehr Stadtoldendorf: 104 Einsätze, spürbarer Klimawandel und rückläufige Mitgliederzahlen Stadtoldendorf (rus). Klimawandel, rückläufige Mitgliederzahlen und Gewalt gegenüber Einsatzkräften -  der Feuerwehrmann oder die Feuerwehrfrau von heute hat es nicht leicht. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stadtoldendorf gab es deshalb neben vielen erfreulichen Neuigkeiten, wie Anschaffungen, Ehrungen und Beförderungen, in diesem Jahr insbesondere auch ernste Worte. Rückläufige Mitgliederzahlen: 2017 verloren die Feuerwehren 53 Mitglieder Samtgemeindewe...
Freitag, 02. Februar 2018 10:59 Uhr

Polizei wiederholt Hinweise: Erneute Anrufe durch "falsche Polizeibeamte" - angeblicher LKA-Beamter ruft Seniorinnen an

Polizei wiederholt Hinweise: Erneute Anrufe durch Weserbergland (red). Am gestrigen Donnerstag erhielten einige Bürger im Landkreis Hameln-Pyrmont und im Landkreis Holzminden Anrufe von angeblichen Polizeibeamten bzw. von angeblichen LKA-Beamten. Angerufen wurden insbesondere alleinstehende Bürgerinnen aus den Bereichen Coppenbrügge, Bodenwerder, Halle, Dielmissen, aus deren Vornamen man entnehmen könnte, dass die Anschlussinhaber bereits ein fortgeschrittenes Alter erreicht haben. Die zurückliegenden Warnhinweise und Medienveröffentlic...
Freitag, 02. Februar 2018 08:42 Uhr

Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Vollsperrung nach Verkehrsunfall Soltau/Holzminden (red). Mit dem Schrecken davon gekommen ist ein 43 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Holzminden am vergangenen frühen Mittwochmorgen auf der Autobahn 7 bei Soltau. Ein 20 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Rumänien hatte den Pkw überholt und im Verlauf die Geschwindigkeit des Pkws falsch eingeschätzt. In der Folge kam es zum Zusammenstoß in dessen Verlauf der Lkw in die Mittelleitplanke rutschte und schließlich in der Seitenschutzplanke zum Stehen kam. Die Fahrer hatten Gl...
Mittwoch, 31. Januar 2018 13:00 Uhr

16-Jähriger aus Kreis Holzminden bei Praktikum tödlich verletzt

16-Jähriger aus Kreis Holzminden bei Praktikum tödlich verletzt Pattensen/Kreis Holzminden (red). Ein 16 Jahre alter Praktikant einer Firma an der Johann Koch Straße in Pattensen ist am Nachmittag des 29. Januars 2018, bei Arbeiten mit einem Kran von Metallteilen erfasst worden und durch diese so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Jugendliche Aluminiumprofile an einem Kran in einer Halle der Firma befestigen wollen, die sich allerdings aus unerklärlichen Gründen wieder lö...
Mittwoch, 31. Januar 2018 07:15 Uhr

Angebranntes Essen sorgt für Feueralarm in Polle

Angebranntes Essen sorgt für Feueralarm in Polle Polle (rus). Am frühen Dienstagabend mussten die Freiwilligen Feuerwehren aus Heinsen und Polle zu einer Feuermeldung mit unklarer Rauchentwicklung ausrücken. Einsatzort für die rund 30 Einsatzkräfte war die Hintere Straße in Polle. Nach erster Erkundung war die Lage jedoch schnell unter Kontrolle. Es konnte festgestellt werden, dass die Rauchentwicklung ihre Ursache in der Küche der Wohnung hatte. Dort hatte ein offenbar vergessener Topf auf dem Herd für den Alarm gesorgt. Foto: red...
Dienstag, 30. Januar 2018 07:54 Uhr

Heimrauchmelder sorgt für Feuerwehreinsatz

Heimrauchmelder sorgt für Feuerwehreinsatz Ammensen (red). Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach sechs Uhr, wurden die Ortsfeuerwehren Ammensen, Varrigsen und Delligsen zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Ortsteil Ammensen alarmiert. Die Ortsfeuerwehren Ammensen und Varrigsen hatten schon eine Wasserversorgung aufgebaut und zwei Trupps unter Atemschutz standen in Bereitstellung. Der Ortsbrandmeister Ammensen, Dirk Nienstedt (gleichzeitig Stellvertretender Gemeindebrandmeister) nahm eine Lageerkundung von außen vor. Bei dem Objekt...
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang